• Im Wald und in der Nähe davon ist Vorsicht geboten beim Anzünden einer Feuerstelle.

Erhebliche Waldbrandgefahr in Liechtenstein

Seit gestern ist die Waldbrandgefahr in Liechtenstein erheblich. Es wurde eine Mahnung zu sorgfältigem Umgang mit Feuer im Wald und in Waldesnähe erlassen.
Vaduz. 

In Liechtenstein gilt seit gestern die Gefahrenstufe drei (erheblich) für Waldbrand. Dies wurde vom Amt für Bevölkerungsschutz eingeschätzt, und in der Folge auf der Internetseite waldbrandgefahr.ch des Bundesamts für Umwelt (bafu) publiziert. Hierzulande wird zu sorgfältigem Umgang mit Feuer im Wald und in Waldesnähe aufgerufen.

Neben dieser Mahnung sollten auch folgende Verhaltensweisen beachtet werden: Grillfeuer nur in bestehenden Feuerstellen entfachen und Feuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen. Auch in zahlreichen Schweizer Kantonen herrscht Gefahrenstufe drei, so auch in St.Gallen. (qus)

23. Jul 2019 / 10:30
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. Januar 2020 / 07:00
23. Januar 2020 / 23:33
Meistkommentiert
17. Januar 2020 / 21:01
20. Dezember 2019 / 16:08
13. Januar 2020 / 10:00
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Grüsch
2 x 2 Tageskarten für die Skigebiete Grüsch / Pizol zu gewinnen
09.12.2019
Facebook
Top