• Polizei, Vaduz
    Drei Beamte sind am Coronavirus erkrankt.  (Tatjana Schnalzger)

Drei Polizisten am Coronavirus erkrankt

Drei Beamte der Landespolizei sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie befinden sich zu Hause in Quarantäne.

Wie die Liechtensteiner Landespolizei auf Anfrage mitteilt, sind aktuell drei Polizeibeamte positiv auf das Coronavirus getestet worden. «Alle befinden sich in Heimquarantäne», sagt Sibylle Marxer, Kommunikationsverantwortliche für die Landespolizei.

Dennoch sei die Lage «besonnen», wie sie sagt. Der Polizeiführungsstab tage seit über zwei Wochen regelmässig und stelle sicher, dass die Ruhe und Ordnung jederzeit gewährleistet sei. Es gebe Anrufe von besorgten Menschen. Aber die von der Regierung und dem Landesspital bereitgestellten Hotlines seien eine grosse Entlastung.

Im Gefängnis werde vor allem darauf geschaut, dass die Insassen nicht durch externe Personen wie Aufsichtspersonal oder Anwälte angesteckt werden. Aus diesem Grund tragen all diese Personen beim Kontakt mit den Insassen Hygienemasken. Private Besuche sind gemäss der Mediensprecherin nur noch getrennt durch eine Glasscheibe gestattet. (bfs)

21. Mär 2020 / 13:42
Geteilt: x
1 KOMMENTAR
Und wieviel an Corona erkrankte....
Maurer, Spengler, Sekretärinnen, Gärtner, Busfahrer, Floristinnen, Fabrikarbeiter/innen, Automechaniker, Schreiner, Dachdecker, Bankangestellte, Verkäufer/innen, Bauern, Landes-und Gemeindeangestellte, Elektriker, Ingenieure, Metzger, Bäcker, Maler, Kaminfeger, Gipser, Schlosser, Plattenleger, Treuhänder, Politiker ?....usw.......

Allen Erkrankten wünsche ich eine schnellstmögliche Besserung!
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 22.03.2020 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Loco
Gutschein im Wert von 3 x 100 Franken und 3 x 50 Franken
22.06.2020
Facebook
Top