• Flixbus, Vaduz
    Wird wohl nichts: Die Flixbus-Haltestelle beim Rheinpark Stadion.  (Tatjana Schnalzger)

Aus Flixbus-Haltestelle in Vaduz wird nichts

Flixbus kann Vaduz jetzt doch nicht anfahren. Die Schweizer Zollverwaltung hat keine Genehmigung erteilt.

Eigentlich wäre alles bereit für eine Flixbus-Haltestelle in Vaduz: Das Haltestellen-Schild ist schon seit längerem auf dem Parkplatz beim Rheinpark Stadion montiert worden, und sogar die Abfahrtszeiten sind schon vermerkt. 

Geplant wäre gewesen, dass Flixbus auf der Linie München–Mailand in Vaduz einen Halt einlegt. Doch dieser Plan fällt nun ins Wasser: «Leider haben uns die Schweizer Behörden keinen Grenzübergang zwischen Liechtenstein und der Schweiz genehmigt», sagt ein Sprecher.

«Operativ unmöglich»

Stattdessen sei man auf den Übergang Hohenems–Diepoldsau verwiesen worden. «Diese Entscheidung macht es uns bis auf weiteres operativ unmöglich, Vaduz anzufahren», so der Sprecher.

Offenbar wollte Flixbus nach dem Halt in Vaduz die Route via Feldkirch fortsetzen und die Grenze in Schaanwald überqueren. Zuständig für die Routenänderung ist die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV). Dort heisst es auf Anfrage: Die beantragte Änderung könne nicht genehmigt werden. 

Zu wenig Personal in Schaanwald

Grund für die Absage sind die personellen Ressourcen, die laut EZV «für diese Zwecke nicht vorhanden sind». Die Infrastruktur für Kontrollen von Bussen am Zoll habe mit Blick auf die Sicherheit gewissen Ansprüchen zu genügen. 

An der österreichischen Grenze beschränkt sich die Zahl der zugelassenen Grenzübergänge für Linienbusse  auf drei: So darf Flixbus den Zoll nur in Au–Lustenau, Diepoldsau–Hohenems und St. Margrethen–Höchst passieren. (vb/ak)

Zum Thema

Flixbus, Vaduz
Der Fernbusanbieter Flixbus macht ernst mit Vaduz–München direkt. Beim Rheinparkstadion in Vaduz wurde eine Flixbushaltestelle eingerichtet. Von dort aus soll täglich die Linie 76, München–Mailand, einen Halt einlegen. Wann damit gestartet wird, ist allerdings noch unklar. Denn seit Mitte März fahren von und nach Deutschland keine Busse für Flixbus. mehr...
02. Jul 2020 / 15:54
Geteilt: x
1 KOMMENTAR
Schiildbürger
S-Bahn geht, aber Bus nicht? Wer's glaubt.... Da sind ganz andere Interessen im Spiel, und wir in LI wieder mal ausgeliefert. Schau'n mer mal, wer sich hier im Lande stark macht. Zugegeben, Flixbus ist nicht Sympathieträger, aber dieses Abwürgen ist schlicht inakzeptabel.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 03.07.2020 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top