• FL1 Life Festival Schaan Teamfoto
    Das ganze Team, beziehungsweise Organisationskomitee des FL1 Life Festivals in Schaan beim Gruppenfoto.  (Eddy Risch)

«Auf das, was da noch kommt»

Heute Abend wäre am 11. FL1-Life-Festival der deutsche Singer-Songwriter Max Giesinger auf der Bühne im SAL gestanden. 

Heute wäre es so weit gewesen: Das 11. FL1-Life-Festival hätte im und um den SAL stattgefunden. Schon früh stand fest: Headliner des heutigen Abends wäre der deutsche Singer-Songwriter und Musikproduzent Max Giesinger gewesen. Damit stand auch schon fest: Tausende von Fans hätten jubelnd vor der grossen Bühne im SAL mit dem Star seinen Hit «Auf das, was da noch kommt» gesungen. Was dann aber kam, konnte niemand erahnen: kompletter Stillstand. Erst die Ab­sage zur Pressekonferenz, bei welcher das Life-Organisationsteam die restlichen musika­li­schen Leckerbissen des Abends präsentiert hätte, später die komplette Absage des gesamten Festivals. Niemand hätte es für möglich gehalten, dass das bis über die Region hinaus bekannte und beliebte Festival ausgerechnet nach seinem Jubiläumsjahr 2019 dieses Jahr nicht stattfinden kann. Die Gründe sind bekannt, ebenso stand fest, dass es daran auch nichts mehr zu rütteln gibt. 

Ein bisschen Life-Feeling aufkommen lassen
Es herrschte Enttäuschung – bei den Organisatoren wie auch bei den Life-Fans. Schliesslich konnte sich das Festival nicht nur durch musikalischen Hochgenuss einen Namen machen. Es war auch schnell durch einen Ort der Begegnung geprägt. Geschätzt war dabei insbesondere der Aussenbereich rund um den SAL, wo es den Musikgenuss gleich gratis gab. Künstler aus Liechtenstein, der Region, Europa und gar Übersee machten das Life-Wochenende jeweils zu einem ganz speziellen Erlebnis. Doch nun ist genug mit Trübsal blasen! Jeweils heute mit einer Seite wie auch morgen möchte das «Vaterland» zumindest ein bisschen Life-Feeling in die Herzen bringen. Helferinnen und Helfer aus dem Organisationskomitee erzählen in kurzen Statements, was ihr persönliches Highlight in den vergangenen zehn Jahren war. Bilder aus vergangenen Jahren sollen Erinnerungen aufleben lassen. Und das Beste: Alle Hauptacts, die an diesem Wochenende aufgetreten wären, sind auch nächstes Jahr wieder mit dabei, so auch Max Giesinger. Somit geniessen wir doch die verlängerte Vorfreude und vergessen nicht: «Auf das, was da noch kommt!»  (bfs)

 

 

 

02. Jul 2020 / 18:51
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
07. August 2020 / 10:27
07. August 2020 / 09:00
Meistkommentiert
30. Juli 2020 / 20:37
Aktuell
07. August 2020 / 22:54
07. August 2020 / 15:03
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top