• Lagerfeuerromantik herrscht bei den von den Maurer Pfadfindern organisierten Abenden von «Mura glüaht». (Bild: pd)

Ab Donnerstag «glüahts» in Mauren wieder

Glühwein- und Racletteplausch: Vom Donnerstag bis zum 21. Dezember heisst es auf dem Maurer Dorfplatz wieder «Mura glüaht».

Seit 2013 laden die Pfadfinder Mauren/Schaanwald unter dem Motto «Mura glüaht» jeweils an fünf Wochenenden zu einem Glühwein- und Racletteplausch ins Maurer Dorfzentrum ein. In einem kleinen Holzhäuschen sieden sie je­weils am Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend Punsch und Glühwein sowie schmelzen Raclettekäse für die Besucher. «‹Mura glüaht› hat sich zu einem wichtigen gesellschaftlichen Treffpunkt entwickelt», sagt Vorsteher Freddy Kaiser zur Initiative des lokalen Jugendvereins. Man treffe viele Bewohner, die man das ganze Jahr über nie sehe, so Kaiser. Auch Unternehmer Noldi Matt freut sich über den ungezwungenen Treffpunkt, denn viele Leute kämen nach ihren abend­lichen Spaziergängen vorbei, um noch kurz etwas zu trinken. 

Idee im Vorfeld des Jamborees 2015 entstanden
Die Idee zu diesem Projekt entstand bei einer internen Weiterbildung, wo nach einer Möglichkeit gesucht wurde, Geld für das anstehende Weltpfadfinderlager Jamboree 2015 zu sammeln. «Das erste Jahr ist überraschend gut gelaufen, sodass wir weitergemacht haben», erklärt Initiant Simon Dunker von den Maurer Pfadfindern. Schön finde er vor allem, dass «Mura glüaht» ein Treffpunkt für Jung und Alt geworden sei. Auch freue es ihn jedes Mal, wenn eine Bläsergruppe der lokalen Harmoniemusik an einem Abend auf­spiele. «Wir spüren, dass das Angebot sehr geschätzt wird», so Dunker. Schon Anfang November würden er und seine Pfadi-Kollegen oft gefragt, wann «Mura glüaht» wieder öffnet. Negative Zwischenfälle gab es bisher keine. «Wir schauen aber auch darauf, dass es ab 23 Uhr ruhig ist», so Simon Dunker. 

Hinter der Bar stehen jeweils abwechselnd 30 verschiedene Pfadfinder. Probleme, genügend Helfer zu finden, gab es bisher noch keine. «Die Pfadfinder sind alle gerne dabei», so der Initiant. Das gesammelte Geld kommt in den Jamboree-Jahren den Teilnehmern zugu­te, ansonsten wird es für Projekte der Pfadfinder eingesetzt. Nach dem ersten Jahr, wo das Verkaufshäuschen noch ausgeliehen wurde, entschlossen sich die Pfadfinder, selbst eine eigene Hütte zu bauen. Zusammen mit dem gelernten Zimmermann Dominik Kaiser planten sie ihr eigenes Markthäuschen und setzten dies auch fristgerecht vor der zweiten Saison um. Jedes Jahr wird das Häuschen vor Weihnachten wieder auseinandergebaut und Anfang Saison wieder aufgestellt. Auch die Gemeinde steht voll und ganz hinter dem Projekt und stellt dem Verein den Platz sowie Strom und Wasser zur Verfügung. 

Heizpilz von der  Gemeinde gesponsert
Auch wenn der Treffpunkt un­ter freiem Himmel ist, müs­sen die Besucher kaum frieren. Denn sowohl Feuerstellen wie auch ein besonderer, mit Holz befeuerter Heizpilz sorgt für wohlige Wärme. Nachdem Simon Dunker einen solchen Heizpilz bei einem Weihnachtsmarkt gesehen hatte, fragte er Dietmar Marxer von Marxer Metallbau an, ob er den Pfadfindern eine solche Heizstelle besorgen könnte. «Didi» Marxer trieb den Heizpilz nicht nur auf, sondern stellte ihn der Pfadfinderschaft auch gratis zur Verfügung. Im kommenden Jahr dann entschied sich die Gemeinde, den Heizpilz für «Mura glüaht» wie auch weitere diverse Projekte anzuschaffen. Dieser können auch andere Vereine von der Gemeinde ausleihen. (mk)


Öffnungszeiten
Vom 21. November bis 21. Dezember, jeweils donnerstags, freitags von 18 bis 22 Uhr, samstags von 17 bis 22 Uhr, beim Brunnen neben der Post Mauren

20. Nov 2019 / 13:24
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
09. Dezember 2019 / 22:46
09. Dezember 2019 / 14:56
09. Dezember 2019 / 22:15
09. Dezember 2019 / 10:14
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
10. Dezember 2019 / 03:37
10. Dezember 2019 / 03:05
10. Dezember 2019 / 01:44
10. Dezember 2019 / 01:34
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
the gospelt
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für das Konzert - The Gospel People (USA) am Sonntag, 22. Dezember , 17 Uhr im Vaduzersaal.
11.11.2019
Facebook
Top