• Verletzt wurde beim Unfall in Schaan niemand.

Zwei Verkehrsunfälle in zwei Tagen

In Schaan und in Nendeln ereigneten sich jeweils am Montag und am Dienstag insgesamt zwei Verkehrsunfälle. Verletzt wurde beide Male niemand.
Schaan/Nendeln. 

Am vergangenen Montag, um 18:15 Uhr, fuhr eine Lenkerin eines Lieferwagens, in Schaan auf der Garsill Strasse, talwärts. Aufgrund eines entgegen kommenden Autos fuhr die Frau in eine Fahrbahnausbuchtung. Dabei geriet das Fahrzeug in die nasse, abfallende Wiese, wo es aufgrund der Witterung stecken blieb. Das Fahrzeug wurde mit einer Baumaschine aus seiner misslichen Lage befreit. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstag um 9:55 Uhr, musste ein Autolenker vor der geschlossenen Bahnschranke in Nendeln anhalten. Ein nachfolgender Autofahrer übersah aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit dessen Anhaltemanöver zu spät. Trotz Vollbremsung kam es zum Auffahrunfall. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (lpfl)

12. Nov 2019 / 14:38
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
07. Juli 2020 / 13:18
06. Juli 2020 / 21:22
06. Juli 2020 / 20:57
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Citytrain
Zu gewinnen 1 x 2 Familientickets
16.06.2020
Facebook
Top