• Brand Triesen
    Die Feuerwehren aus Triesen, Balzers und Vaduz waren im Einsatz.

Brandursache bestätigt

Der Brand von vergangenem Mittwoch in einer Triesner Sägerei ist geklärt. Die Brandursache ist - wie das «Vaterland» bereits berichtet hat - auf einen Funkenflug zurückzuführen.
Triesen. 

Wie die Landespolizei in der Mitteilung schreibt, war ein Mitarbeiter damit beschäftigt, Fichtenstämme mit einer gesteuerten Säge zu Balken zu schneiden. Der Stamm war auf dem Rollwagen mittels Metallzangen befestigt. Beim Durchschieben des Wagens durch das Sägeblatt streifte dieses an einer Metallzange, wodurch ein Funkenflug entstand und das direkt darunterliegende Sägemehl entzündete.

Das Feuer breitete sich trotz sofortigen Löschversuchen rasch aus und konnte schliesslich durch die Feuerwehr gelöscht werden. Nach einer ersten Schätzung liegt der Sachschaden bei über einer Million Franken. (lpfl/red)
 

05. Feb 2018 / 13:55
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Oktober 2018 / 19:44
16. Oktober 2018 / 21:52
Meistkommentiert
10. Oktober 2018 / 10:07
Aktuell
17. Oktober 2018 / 00:53
17. Oktober 2018 / 00:01
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
brüder
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für "Wie Brüder, nur Rüder", Konecny & Theussl
06.09.2018
Facebook
Top