• Gefängnis
    15-jährige Liechtensteinerin bleibt voraussichtlich bis zur Schlussverhandlung in Untersuchungshaft.  (Elma Korac)

Raub in Eschen: 15-Jährige erneut in U-Haft

Die 15-jährige Liechtensteinerin, die nach einem geplatzten Drogendeal am Abend des 20. Januar ihren 19-jährigen Dealer leicht verletzt hat, befindet sich seit Freitag wieder in U-Haft. Dies bestätigt Michael Jehle, Pressesprecher des Landgerichts, auf «Vaterland»-Nachfrage.
Vaduz. 

«Dies aus dem Grund, da sie gegen Weisungen des Gerichtes und Gelöbnisse verstiess, welche im Rahmen der Enthaftung als gelindere Mittel auferlegt wurde.» Sie werde voraussichtlich bis zur Schlussverhandlung in Haft bleiben. Diese sei auf den 22. April angesetzt – nicht-öffentlich, unter anderem infolge COVID19. (bc)

Zum Thema

Drug dealer selling drugs
Am Abend des 20. Januar 2020 kam es in Eschen zu einem schweren Raub. Die 15- bis 20-jährigen Täter hatten geplant, einen Drogenhändler zu hintergehen. mehr...

 

Zum Thema

Drogendeal
Die Staatsanwaltschaft hat gegen eine 15-jährige Liechtensteinerin, einen 19-jährigen in Liechtenstein wohnhaften Deutschen und zwei 18 und 20-jährige Serben mit Wohnort im Kanton St. Gallen Anklage wegen Verbrechens des schweren Raubes eingebracht. mehr...

 

 

06. Apr 2020 / 15:47
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
23.04.2020
Facebook
Top