­
­
­
­

Rang 21 für Tina Weirather

Nach dem enttäuschenden 26. Rang am Freitag bei der ersten Abfahrt in Bansko, kann Tina Weirather auch heute nicht überzeugen. Mit einem Rückstand von 2.27 Sekunden auf die Schnellste, Elena Curtoni, fällt die Liechtensteinerin erneut weit zurück - am Schluss ist es Rang 21.
Tina Weirather
Tina Weirather (Bild: VASSIL DONEV)

Auf der schwierigen Strecke in Bansko kam Tina Weirather bereits am Freitag nicht zurecht. Heute wurde die Abfahrt eine halbe Stunde später gestartet, damit im Schlussteil die Lichtverhältnisse für alle Fahrerinnen fairer sind. Weirather klassierte sich am Schluss auf dem 21. Rang und kann sich damit dennoch etwas gegenüber Freitag steigern. Morgen findet in Bansko zudem ein Super-G statt.

Der Sieg ging an Elena Curtoni, die mit Startnummer 28 auf Rang eins fuhr. Sie vervollständigt damit das italienische Podest. Zweite wurde nämlich Marta Bassino und Dritte Federica Brignone.

 

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

In Adelboden gibt es im nächsten Winter zwei Weltcup-Riesenslaloms - und vielleicht auch Rennen mit Zuschauern
Im neuen provisorischen Weltcup-Kalender stehen ein zusätzlicher Riesenslalom in Adelboden sowie ein Sprint-Abfahrt in Wengen.
16.09.2020
Mauro Caviezel erlitt beim Konditionstraining einen Achillessehnenriss
Mauro Caviezel muss sich auf eine längere verletzungsbedingte Auszeit einstellen.
11.06.2020
Anna Veith war eine der besten Skifahrerinnen der letzten Dekade
Eine der besten Skirennfahrerinnen der letzten Dekade mag nicht mehr. Die Österreicherin Anna Veith verkündet im Alter von knapp 31 Jahren ihren ...
23.05.2020
­
­