­
­
­
­

Vaduz klettert auf Rang drei

Der FC Vaduz startet positiv in die Rückrunde. Die Frick-Elf bezwingt zu Hause den FC Wil nach einem ausgeglichenen Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten.
(Bild: Eddy Risch)

Der FC Wil ging mit einem Aufsetzertor bereits in der 7. Minute durch Fazliu in Führung. Vaduz kam in der ersten Hälfte zu Ausgleichschancen, konnte aber keine davon nutzen. Gajic war mit einem Pfostenschuss nach einer knappen halben Stunde am nähesten dran. In der zweiten Halbzeit trafen die Vaduzer dann zweimal. Zuerst hämmerte Cicek einen Schwizer-Pass in die Maschen (54.), 20 Minuten später erhöhte Denis Simani auf 2:1. Am Freitag gehts für den FC Vaduz bereits weiter. Dann spielt die Frick-Elf auswärts gegen die Zürcher Grasshoppers. Weil Gajic heute die vierte gelbe Karte sah, wird er in diesem Spiel fehlen. Alles zum Spiel gibts im Live-Ticker zum Nachlesen. (kop)

 

FC Vaduz - FC Wil

Vaduz (Challenge League)
2 : 1
Spielende
FC Wil 1900 (Challenge League)
55' Tunahan Cicek (1:1)
76' Simani Denis (2:1)
8' Valon Fazliu (0:1)
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
 

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

  90 Minute (+ 2)

Es werden mindestens drei Minuten nachgespielt.

  87 Minute

Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Schwizer kommt Gasser.

  83 Minute

Falizu ans Aussennetz. Glück für  Vaduz

  82 Minute

FC Wil 1900 (Challenge League) wechselt. Für Brahimi kommt De Oliveria.

  78 Minute

FC Wil 1900 (Challenge League) wechselt. Für Bosic kommt Krasniqi.

  78 Minute

Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Cicek kommt Prokopic.

  77 Minute

Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Sutter kommt Milinceanu.

  76 Minute

Tor für Vaduz (Challenge League) durch Simani Denis! Neuer Spielstand: 2:1.

  75 Minute

Cicek wird vom Platz getragen. Unklar was er hat (ohne Fremdeinwirkung)

  69 Minute

Gelbe Karte für Muntwiler, FC Wil 1900 (Challenge League)!

  65 Minute

1404 Zuschauer sind beim Rückrundenstart dabei

  64 Minute

Sülüngöz hatte noch nicht drei gelbe Karten. Anders sieht es bei Gajic aus. Er fehlt am Freitag gegen GC (4. gelbe Karte).
 

  64 Minute

Gelbe Karte für Sülüngöz, Vaduz (Challenge League)!

  57 Minute

Coulibaly zaubert etwas im Strafraum, kommt zum Abschluss, ganz  knapp daneben.

  55 Minute

Tunahan Cicek kann mit einem satten Schuss ausgleichen. Vielleicht gibt dies dem Spiel jetzt etwas mehr Action.

  55 Minute

Tor für Vaduz (Challenge League) durch Tunahan Cicek! Neuer Spielstand: 1:1.

  48 Minute

Duah per Freistoss an den Pfosten.

  48 Minute

Der erste Schuss der zweiten Halbzeit gehört dem Ex-Vaduzer Muntwiler. Er zielt zu ungenau.

 

Es geht weiter im Rheinpark Stadion.

 

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

  44 Minute

Gelbe Karte für Milan Gajic, Vaduz (Challenge League)!

  36 Minute

Nun ist Wil wieder gefährlicher. Simani unterschätzt einen Ball und die Wiler kommen zur nächsten Chance, machen aber nichts draus.

  35 Minute

Büchel rettet stark. Fazliu kann aus 18 Metern abziehen. Die Verteidiger schauen dabei zu.

  29 Minute

Vaduz drückt jetzt und kommt zu mehr Chancen.

  28 Minute

Gajic versuchts per Freistoss ganz von der Seite. Seine Flanke wird länger und länger und landet am zweiten Pfosten.

  24 Minute

Jetzt wieder Vaduz im Angriff. Coulibaly und Schmid sind aber zu umständlich.

  22 Minute

Die nächste Chance für den FC Wil. Bosic köpft knapp übers Tor.

  18 Minute

Bis jetzt hatten beide Teams je zwei gute Tormöglichkeiten. Der FC Wil hat eine davon genutzt.

  10 Minute

Sutter hätte den Ausgleich erzielen müssen. Er zielt aber übers Tor.

  8 Minute

Tor für FC Wil 1900 (Challenge League) durch Valon Fazliu! Neuer Spielstand: 0:1.

 

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

 

Wil spielt erstmals ohne seine Offensivversicherung Filip Stojilkovic. Das Talent wechselte zum FC Sion. Er erzielte in der Vorrunde acht der Wiler Treffer

 

 

Der FC Vaduz beginnt wie folgt: Büchel; Sülüngöz, Schmid, Gasser; Dorn, Lüchinger, Gajic, Schwizer; Cicek; Coulibaly, Sutter

 

So spielen die Gäste aus Wil: Mossi; Padula, Schmied, Kamberi, Schmid; Muntwiler, Abedini; Duah, Fazliu, Bosic; Brahimi

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Schweiz Fussball Super-League FC Basel - FC Vaduz
Ostderby in der Super League
Im ersten Heimspiel der Saison verliert der FC Vaduz mit 0:1 (0:0) gegen den FC St. Gallen. Der Goldene Treffer erzielte Ribeiro kurz vor dem Ende.
vor 12 Stunden
Aufsteiger Vaduz gab im St.-Jakob-Park bei der Rückkehr in die Super League einen guten ersten Eindruck ab
Für gewöhnlich nehmen Aufsteiger in einer neuen Liga eine Nebenrolle ein. Für Lausanne und Vaduz gilt dies zum Auftakt der Super-League-Saison nicht.
vor 21 Stunden
Installation Solarzellen Rheinpark Stadion Vaduz
FC Vaduz ist Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit
Der FC Vaduz ist sich seiner Vorbildfunktion bewusst und prüft laufend weitere Nachhaltigkeitsmassnahmen.
26.09.2020
­
­