•  (Eddy Risch)

Vaduz verliert trotz guter Leistung

Der FC Vaduz belohnt sich für einen starken Auftritt im Frankfurter Waldstadion nicht und verliert auch das Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0. Dennoch dürfen die Vaduzer stolz auf ihre Leistung in diesem Spiel sein.

Eintracht Frankfurt – FC Vaduz


FC Vaduz
Eintracht Frankfurt (Bundesliga)
FC Vaduz (Challenge League)
Spielende
31' De Guzman (1:0)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten
Waldstadion   48 000 (ausverkauft) Zuschauer   Schiedsrichter Nikola Dabanovic

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.

88 Minute

Riesen Chance für Coulibaly. Der Stürmer zieht alleine aufs Tor los, wird in letzter Sekunde aber noch abgegrätscht

86 Minute

Tor für die Eintracht. Doch Kamada stand im Abseits. Weiterhin 1:0

80 Minute

Letzter Wechsel bei Vaduz. Milinceanu kommt für Cicek

80 Minute

Beni Büchel: die Wand. Joveljic scheitert aus fünf Meter am Vaduzer Schlussmann. Was für eine Parade

78 Minute

Da kommt mal ein Ansatz. Dorn läuft über den halben Platz und legt für Schwizer auf. Dessen Schuss wird aber geblockt

76 Minute

15 Minuten geht es hier noch. Nach Toren, oder zumindest Torchancen, sieht es derzeit nicht aus

74 Minute

Und Mario Frick gönnt seinem Sohn noch knapp 20 Minuten im Waldstadion. Noah Frick kommt für Prokopic

72 Minute

Letzter Wechsel bei der SGE. Der Japaner Kamada kommt für Rode

68 Minute

Wieder mal ein Torschuss. Paciencia schiesst aber neben den Kasten

65 Minute

Auch Vaduz wechselt. Für Sutter kommt Schwizer

65 Minute

Wechsel bei Frankfurt. Paciencia kommt für Gacinovic

58 Minute

Gacinovic schliesst mal aus 16 Metern ab. Büchel kann zur Ecke parrieren

57 Minute

Gute Chance, schlecht gespielt. Coulibaly kann am linken Flügel losziehen und versucht in der Mitte Sutter zu bedienen. Doch der Pass ist in den Rücken gespielt

55 Minute

Glanzpunkt der zweiten Hälfte bis jetzt: die Fans der Eintracht, die einfach seit Minute 1 singen.

53 Minute

Ja, bisher gibt es in der zweiten Hälfte nicht all zu viel zu erzählen. Momentan ist es ein richtiges Mittelfeldgeplänkel

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Starke 1. Halbzeit des FC Vaduz. Die Führung de Eintracht ist zwar nicht gestolen, doch Vaduz war mindestens so gut wie die Hessen

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.

45 Minute (+ 1)

Und noch ein Vaduzer Abschluss. Cicek schiesst aus 25 Metern, doch Trapp wehrt zur Ecke ab

45 Minute (+ 1)

Danke Beni Büchel. Der Nationaltorhüter parriert gegen De Guzman, der aus acht Metern völlig frei zum Abschluss kommt. Weiterhin stehts 1:0

45 Minute

Zwei Minuten werden noch nachgespielt

43 Minute

Taktisches Foul. Prokopic sieht Gelb

40 Minute

Jetzt ist wieder Vaduz dran. Nachdem Cicek im Strafraum verpasst ist es Dorn der abschliesst. Doch ein Frankfurter Bein ist noch dazwischen

40 Minute

Latte! Toure mit dem Fallrückzieher, doch Büchel kann gemeinsam mit der Latte klären

39 Minute

Und fast das 2:0. Gacinovics Schuss wird aber nebens Tor abgelenkt

38 Minute

Gelbe Karte für Sülüngöz, FC Vaduz (Challenge League) FC Vaduz (Challenge League)!

38 Minute

Rode und Sülüngöz bekommen sich in die Haare. Beide sehen dafür Gelb

36 Minute

Für den verletzten Russ kommt Martin Hinteregger, der sich gleich die Kapitänsbinde anzieht. Ganz zur Freude der SGE-Fans

35 Minute

Jetzt liegt Russ verletzt am Boden und muss von zwei Staffmitgliedern vom Feld begleitet werden. Er kann nicht mehr weiter machen.

34 Minute

Schade, denn Vaduz war bisher die etwas besser Mannschaft, oder zumindest die, mit den besseren Torchancen

31 Minute

Zuerst schiesst Joveljic an die Latte. De Guzmans Nachschuss geht dann unhaltbar unter der Latte rein. 1:0 für die SGE

31 Minute

Und auf der Gegenseite fällt das Tor

30 Minute

Der Schuss war noch abgelenkt, die anschliessende Ecke pflückt Trapp runter

30 Minute

Nächste Chance für den FCV. Nach einer Göppel-Flanke verliert Sutter zwar das Kopfballduell, aber Prokopics Nachschuss aus der zweiten Reihe zischt nur Zentimeter über die Latte.

23 Minute

Mittlerweile wäre ein Vaduzer Führungstreffer verdient

22 Minute

Riesen Parade von Kevin Trapp. Dorn zieht aus 15 Metern ab und der Eintracht Keeper muss sich ganz lang machen

19 Minute

Starke Aktion von Vaduz. Cicek, Dorn und Sutter kombinieren sich auf der rechten Seite durch, doch Sutter bleibt am letzten Verteidiger hängen

16 Minute

Nach den ersten 15 Minuten kann man sagen, dass Vaduz auf Augenhöhe mit der Eintracht spielt

14 Minute

Unglaublich. Dem FCV haben sich jetzt zwei, drei Mal gute Konterchancen geboten. Doch jedes Mal nahm man das Tempo raus und verlor den Ball anschliessend

11 Minute

Sonst passiert auf dem Feld wenig. Vaduz spielt erneut stark mit und tritt auch nach vorne mutig auf

7 Minute

Erster Abschluss für Vaduz. Cicek schiesst aus 25 Metern, statt Coulibaly auf Links zu lancieren. Schade

3 Minute

Erste heisse Szene. Nach einer weiten Flanke von Durm kommt Chandler am zweiten Pfosten an den Ball. Doch sein Schuss wird geblockt

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Was für ein Start in diese Partie, die immer noch nicht begonnen hat...

Jetzt schon Gänsehautstimmung und die Teams sind noch nicht mal auf dem Platz

Bald gehts hier los und die Frankfurter Kurve bereitet schon wieder irgendetwas vor. Wir dürfen uns auf eine einmalige Choreografie freuen

Jetzt scheint sogar noch die Sonne. Den ganzen Tag über wars hier in Frankfurt bewölkt. Doch pünktlich zum Spiel wird das Wetter richtig schön

Nun betreten die Spieler der Eintracht das Feld und das Stadion, obwohl es noch halb leer ist, bebt bereits ein erstes Mal. 

Adi Hütter rotiert dagegen völlig durch. Einzig Gacinovic steht auch heute von Beginn weg auf dem Feld: Trapp; Toure, Russ, N´Dicka; Chandler, Torro, Rode, Durm; de Guzman, Joveljic, Gacinovic

FCV-Trainer Mario Frick schickt heute nochmals die gleiche Elf wie schon vor einer Woche aufs Feld: Büchel; Sülüngöz, Schmid, Simani; Dorn, Prokopic, Wieser, Göppel; Cicek, Sutter, Coulibaly

Obwohl das Spiel nach dem klaren 0:5 in Vaduz kaum mehr Spannung bietet, ist das Waldstadion restlos ausverkauft. 48 000 Fans, die übrigens vorwiegend in Rot gekleidet sind, werden die Arena in einen Fussballtempel verwandeln

Herzlich Willkommen zum Rückspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Vaduz. Es geht noch gut 45 Minuten bis zum Anpfiff und das Frankfurter Waldstadion füllt sich allmählich. Heute am Ticker: Ruben Bucher

Top
15. Aug 2019 / 19:37
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
15. September 2019 / 23:11
15. September 2019 / 14:18
15. September 2019 / 13:25
15. September 2019 / 08:35
14. September 2019 / 16:56
Aktuell
16. September 2019 / 10:06
16. September 2019 / 10:05
16. September 2019 / 09:34
16. September 2019 / 09:34
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
iphone2
Gewinne Liechtensteins erstes iPhone 11 Pro
12.09.2019
Facebook
Top