­
­
­
­

Vaduz für einmal heimschwach

Der FC Vaduz verliert das Heimspiel gegen den FC Winterthur mit 0:1 (74. Doumbia). Einen Sieger hätte die Partie eigentlich nicht verdient gehabt.
Vaduz wirkte über weite Strecken ausgepowert und müde. Der Eintracht-Knüller hat Substanz gekostet. Winterthur, das vergangene Woche noch mit 0:6 gegen Lausanne-Sport unterging, spielte ebenfalls unsicher.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­