­
­
­
­
Punkteteilung in Luzern

Trotz Überzahl nur ein Remis für Vaduz

Nach knapp einem Monat ohne Pflichtspiel – zuerst die Quarantäne, dann die Länderspielpause – trat der FC Vaduz in der Swissporarena gegen den FC Luzern zum zweiten Kellerduell in Folge an. Der 1:0-Führungstreffer oblag den Innerschweizern, namentlich Dejan Sorgic (31.). Ab der 50. Minute spielte der FCV wegen der gelb-roten Karte von Alex Carbonell zwar in Überzahl, aber konnte diese nicht wirklich nutzen. Dafür nutzte Milan Gajic den Penalty zum 1:1-Schlussstand.
Gary Kaufmann
Liechtenstein Sport Fussball Testspiel FC Vaduz - FC Luzern
Abwehrchef Yannick Schmid trifft heute auf seinen Heimatverein Luzern.
Zur Spielvorschau:

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­