Keine Tore im letzten FCV-Test

Der FC Vaduz und Greuther Fürth aus der 2. Deutschen Bundesliga trennen sich in einem Testspiel in Belek (Südtürkei) 0:0-unentschieden. Für den FC Vaduz war es der letzte Test vor dem Rückrundenstart kommendes Wochenende zu Hause gegen Wil.

Der FC Vaduz startete besser ins Spiel, kam aber zu keinem Torerfolg. In der zweiten Halbzeit wechselte FCV-Trainer Mario Frick seine vermutliche Startelf fürs Wil-Spiel fast ganz aus. Acht  neue Kräfte kamen in der zweiten Halbzeit zum Einsatz. Der FC Vaduz reist morgen zurück nach Liechtenstein. (kop)

17. Jan 2020 / 14:08
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top