­
­
­
­
Rennen in Le Mans

Kaiser weit entfernt vom Podestplatz

Nur 29. Rang: Gestern lief das erste Rennen in Le Mans nicht im Sinne des Gampriner Motorsportlers. Heute ist die Ausgangslage besser.
Gary Kaufmann
Matthias Kaiser
Matthias Kaiser liess gestern in Le Mans wichtige Punkte in der Meisterschaft liegen.
Rang 3, Rang 5 und Rang 2: Die erste Hälfte der diesjährigen Saison im Le Mans Cup lief hervorragend für das französische Team Graff, dessen LMP3-Rennwagen der Liechtensteiner Matthias Kaiser und der Finne Rory ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­