­
­
­
­
Der FC Luzern bleibt in der Quarantäne

FCV-Heimspiel vom Samstag verschoben

Morgen spielt der FC Vaduz sein nächstes Meisterschaftsspiel, auswärts gegen den FC Zürich. Danach hat die Frick-Elf Zwangpause übers Wochenende. Der FC Luzern muss wegen Coronafällen weiterhin in der Quarantäne bleiben. Die Partie Vaduz–Luzern vom Samstag wird darum verschoben.
Die Geschäftsleitung der Swiss Football League bewilligt den Antrag des FC Luzern auf Verschiebung eines weiteren Meisterschaftsspiels. Auch die für Samstag, 30. Januar 2021, angesetzte Partie der 17.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­