­
­
­
­

Jessica Hilzinger nicht am Start

Die aussichtsreichste Medaillenhoffnung aus Liechtensteiner Sicht muss auf die EYOF-Teilnahme verzichten. Jessica Hilzinger entschied am Sonntagnachmittag, an den alpinen Bewerben nicht zu starten. «Das Risiko ist einfach zu gross», begründete ihr Vater Günter Hilzinger auf Nachfrage.
EYOF Ski Jessica Hilzinger
Jessica Hilzinger stand am 23. Januar erstmals nach 6 Wochen nach ihrer Verletzung wieder auf den Skiern. Eine EYOF-Teilnahme ist dennoch nicht möglich.
Die Schaanerin erlitt am 14. Dezember eine Miniskus-Quetschung und eine Innenband-Zerrung. Obwohl sie wieder schmerzfrei Ski fahren kann, wird die Vorbereitung auf die EYOF-Bewerbe als zu knapp beurteilt.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­