­
­
­
­

Euro-Quali: Vaduz gegen Team aus Malta

Heute Nachmittag wurden die Begegnungen der ersten Runde der Europa-League-Qualifikation ausgelost. Der Vaduz tritt gegen Hibernians FC an, den Drittplatzierten aus der höchsten Liga Maltas. Meister waren sie zuletzt 2017.

Hibernians FC ist der vermeintlich einfachste Gegner, der Vaduz heute Nachmittag in Nyon zugelost werden konnte. Die Frick-Elf war in der achten Gruppe gesetzt. Die nicht gesetzten Mannschaften dieser Gruppe waren neben dem Team aus Malta zwei slowakische Mannschaften: Žilina und Ružomberok.

Das Spiel ist am 27. August im Rheinpark Stadion angesetzt. Laut dem Liechtensteiner Fussballverband wird es vor leeren Rängen ausgetragen, aufgrund der Uefa-Bestimmungen betreffend der Covid-19-Pandemie. Anders als in den Vorjahren wird zudem nur eine Partie ausgetragen, kein Hin- und Rückspiel . Die erstgezogene Mannschaft, in diesem Fall Vaduz, erhält das Heimrecht. (gk)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

­
­