• Fussball Challenge-League: FC Vaduz - FC Wil
    Das letzte Aufeinandertreffen verlief für den FCV nicht wunschgemäss.  (Eddy Risch)

Besiegt Vaduz den Heimfluch gegen Wil?

Der letzte Heimsieg gegen Wil datiert aus dem Jahr 2013 und auch der letzte «Dreier» für den FCV liegt schon acht Spiele zurück. Diese Serie will das Team von Mario Frick an diesem Sonntag beenden und mit einem Sieg den Anschluss an das Tabellenmittelfeld in der Challenge League herstellen.

Nach dem 3:3 gegen die Grasshoppers am letzten Freitag trifft der FC Vaduz an diesem Wochenende auf den FC Wil. Die St. Galler haben derzeit einen Lauf und grüssen von Tabellenrang zwei. Zuletzt gab es für das Team von Trainer Sforza einen deutlichen 3:0-Sieg über Aarau.

FCV-Trainer Mario Frick betonte, dass man diesen Lauf von Wil am Sonntag stoppen will. «Der FC Wil ist jetzt die dritte Mannschaft, die mit einem super Lauf in den Rheinpark kommt. Das selbe war es auch bei Aarau und Stade-Lausanne. Unser Ziel ist es, zum dritten Mal einen solchen Lauf zu stoppen und die drei Punkte hier in Vaduz zu behalten.»

Abstimmung

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

 

 
01. Nov 2019 / 14:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
fankhauser
Zu gewinnen 3 x 1 brandneues Fankhauser-Album zu gewinnen!
12.12.2019
Facebook
Top