­
­
­
­
50. und 58. Rang

Beide EYOF-Teilnehmer heute im Einsatz

European Youth Olympic Festival: Yannick Zünd im Slalom (58. Rang) und Janik Brunhart über 7,.5km Skating (50. Rang) standen heute beide im Einsatz.
Janik Brunhart, EYOF 2023
Janik Brunhart
Yannick Zünd
Yannick Zünd

Yannick Zünd im Slalom und Janik Brunhart über 7.5km Skating standen heute beide im Einsatz.

Viel Neuschnee und damit herausfordernden Bedingungen startet Yannick Zünd in sein EYOF-Abenteuer. Der erste Lauf gelang zufriedenstellend. Dem guten Start folgte im Zielhang eine etwas passive Fahrweise. Im zweiten Lauf konnte sich der Maurer trotz erneut sehr schwierigen Verhältnissen mit vielen Schlägen nochmals steigern. Mit einem 58. Platz und vielen Erfahrungen beendete Zünd sein Renn-Tag

Janik Brunhart hatte heute seinen 2. Einsatz. Er ist ein gutes Rennen gelaufen und konnte seine persönliche Bestleistung (FIS Punkte) erzielen. Dank einer durchgehend sauberen Technik, einem guten Gleitschritt auch in den Anstiegen und einem grossen Kämpferherz klassierte er sich auf dem 50. Schlussrang.

Morgen folgt für beide LIE-Athleten ein wettkampffreier Tag bevor Janik Brunhart am Donnerstag mit dem Sprint (klassisch) und Yannick Zünd mit dem Riesenslalom am Freitag ihre EYOF-Einsätze beschliessen. (pd)

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben

Kommentare hinzufügen

Ähnliche Artikel

Abo
Am Wochenende fanden in Malbun die Landesmeisterschaften im Riesenslalom (Samstag) und Slalom (Sonntag) statt. Im Slalom gewann Lingg sogar in der Gesamtwertung.
24.03.2024
AboSki: Slalom und Riesenslalom
Am Wochenende fanden in Malbun die Landesmeisterschaften im Riesenslalom (Samstag) und Slalom (Sonntag) stattgefunden. Im Slalom gewann Lingg sogar in der Gesamtwertung.
24.03.2024
Der Österreicher Manuel Feller gewinnt den Weltcup-Slalom in Palisades Tahoe in Kalifornien. Für den Leader in der Disziplinen-Wertung war es der bereits vierte Saisonsieg. Der 31-jährige hat eine erstaunliche Entwicklung hinter sich. Bester Schweizer war Loïc Meillard auf Platz 9.
25.02.2024
Wettbewerb
2 Tickets für «Le Grand Ordinaire» im TAK zu gewinnen
Meret Becker
Umfrage der Woche
Wenn an diesem Sonntag über das Referendum gegen den Ergänzungskredit für den Neubau des Landesspitals abgestimmt würde, was würden Sie in die Urne legen?
vor 3 Stunden
­
­