­
­
­
­
Jubiläum

UNO-Beitritt ist 30 Jahre her

Der UNO-Beitritt Liechtensteins als 160. Mitglied war ein steiniger Weg. Fürst Hans-Adam II. war im In- und Ausland ein Wegbereiter.
Damian Becker
Der damalige Regierungschef Hans Brunhart bei seiner Ansprache vor der UNO-Generalversammlung am 18. September 1990, an der Liechtenstein als Mitglied aufgenommen wurde.
1939 notierte Alexander Cadogan, ein damaliger britischer Diplomat und Ständiger Untersekretär des Aussenministeriums: «Liechtenstein ist eine historische Kuriosität, das bloss versehentlich existiert.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­