­
­
­
­
Abo Bezahlter Elternurlaub

IG Elternzeit reicht konkreten Vorschlag ein

Die IG Elternzeit überreicht im August eine Petition an den Landtag. Ein Zwei-Phasen-Modell soll den bezahlten Elternurlaub in Liechtenstein neu regeln. Dabei steht vor allem das Wohl des Kindes im Vordergrund, aber auch die Chancengleichheit für Frauen soll gefördert werden.
Manuela Schädler
KLEINKIND, BABY, BEBE, SAEUGLING, KIND, TOCHTER, MAEDCHEN, ELTERN, VATER, EHEMANN, KINDERBETREUUNG, VATERSCHAFTSURLAUB, ELTERNZEIT, BABYSCHALE,
Vätern steht in Liechtenstein kein bezahlter Elternurlaub zu. Dies soll sich nun ändern.
Die bezahlte Elternzeit nach der Geburt eines Kindes muss in Liechtenstein bis August 2022 neu geregelt werden. Dies schreibt eine EU-Richtlinie vor.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­