• Belastende Lebenssituation
    Ein wichtiges Thema für die Gesundheits- und Sozialpolitik  (Eddy Risch)

Belastende Lebenssituation im Fokus

Am Montag fand im Pfarreisaal in Schaan eine Veranstaltung der Sophie von Liechtenstein Stiftung zum Thema Präventionsarbeit mit Familien in belastenden Lebenssituationen statt.
Vaduz. 

Regierungsrat Mauro Pedrazzini begrüsste das anwesende Fachpublikum und dabei insbesondere I.K.H. Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein, Stiftungsratspräsidentin der Sophie von Liechtenstein Stiftung und stellte die Wichtigkeit des Themas insbesondere für die Gesundheits- und Sozialpolitik dar.

Im darauf folgenden Vortrag erörterte Harald Geiger, Kinder- und Jugendfacharzt sowie Ärztlicher Leiter Kinder und-Jugendgesundheit des aks Bregenz die Herausforderungen und Chancen der Gesundheitsförderung von Familien in belastenden Lebenssituationen für medizinische und soziale Versorgungssysteme. Schliesslich stellte Christoph Jochum, Geschäftsführer der Sophie von Liechtenstein Stiftung das Projekt zur Erhebung der IST-Situation in Liechtenstein im Bereich «Präventionsarbeit mit Risikofamilien» vor. (ikr)

25. Sep 2018 / 16:26
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
17. Oktober 2019 / 11:08
16. Oktober 2019 / 21:15
16. Oktober 2019 / 13:18
Meistkommentiert
24. September 2019 / 09:51
05. Oktober 2019 / 07:00
03. Oktober 2019 / 09:36
Aktuell
17. Oktober 2019 / 12:54
17. Oktober 2019 / 12:45
17. Oktober 2019 / 12:20
17. Oktober 2019 / 12:00
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball FC Vaduz Testspiel Austria Lustenau
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Wil 1990
02.10.2019
Facebook
Top