­
­
­
­

Aurelia Frick reagiert auf Kritik aus GPK-Bericht

Die Regierungsrätin beteuert weiterhin, sie stehe für volle Transparenz. Mit dieser Haltung gehe sie auch in den Sonderlandtag. Ob dieser ihr glauben wird, ist noch offen.
Wehrt sich gegen den Vorwurf, Steuergelder zu verschwenden: Aurelia Frick. 	Bild: Tatjana Schnalzger
Wehrt sich gegen den Vorwurf, Steuergelder zu verschwenden: Aurelia Frick. Bild: Tatjana Schnalzger
Der GPK-Bericht, welcher vorgestern an die Landtagsabgeordneten, die Regierung sowie den Erbprinzen verschickt wurde, hat es in sich.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­