­
­
­
­

Heute eröffnet «Parlament der Pflanzen» in Vaduz

Das Kunstmuseum wagt sich drei Jahre nach der letzten interdisziplinären Ausstellung «Who Pays?» an ein weiteres spartenübergreifendes Thema.
Parlament der Pflanzen, Vaduz
Die Installation «Florastrale» der deutschen Künstlerin Athena Vida, in der sie bis zu 20 Naturmaterialien wie Bambus, Holz, Kristalle, Seide, Blüten und Wachs vereinte.
Die Ausstellung «Parlament der Pflanzen» nähert sich einerseits mit zwölf Künstlerpositionen dem Einfluss von Pflanzen auf den Menschen an und macht andererseits erstmals die grosse historische ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­