• Orange the World in Vaduz
    Mit einer Plakataktion auf dem Peter-Kaiser-Platz will das Amt für Kultur den hiesigen Kulturschaffenden unter die Arme greifen.  (© Roland Rick)

«Kulturkanal»: Plakataktion für bildende Künstler in Vaduz geplant

Mit einer Plakataktion will das Amt für Kultur und die Kulturstiftung den hiesigen Künstlern unter die Arme greifen: «Ein geförderter Start in die kommende Zeit kann die Künstlerinnen und Künstler unterstützen, indem es diese organisatorisch und finanziell entlastet, den öffentlichen Raum zur Verfügung stellt und den Akteuren mit einer Gage eine zusätzliche finanzielle Unterstützung ermöglicht&», sagt Thomas Büchel, Leiter des Amts für Kultur.

Eine Plakatausstellung bringt das bildende Kunstschaffen nach der Corona-Krise wieder zurück in die öffentliche Wahrnehmung. Unter dem Titel «Kulturkanal» sollen Liechtensteins professionelle, bildende Künstlerinnen und Künstler von Mitte Juli bis 27. August eines ihrer Werke im Vaduzer Städtle ausstellen können.

Der Kulturbetrieb ist in den vergangenen Wochen zwar wieder angelaufen, allerdings sind die Nachwehen der Corona-Krise auch bei Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden nach wie vor zu spüren. Der Einschnitt in das kulturelle Leben in Liechtenstein war gross. Mit verschiedensten Massnahmen wird ein Beitrag zur Wiederbelebung geleistet. Das Amt für Kultur und die Kulturstiftung Liechtenstein leisten mit dem Projekt «Kulturkanal» einen Solidaritätsbeitrag und ermöglichen es professionellen, bildenden Künstlern zurückzukehren und wieder sichtbar zu werden. «Ein geförderter Start in die kommende Zeit kann die Künstlerinnen und Künstler unterstützen, indem es diese organisatorisch und finanziell entlastet, den öffentlichen Raum zur Verfügung stellt und den Akteuren mit einer Gage eine zusätzliche finanzielle Unterstützung ermöglicht», sagt Thomas Büchel, Leiter des Amts für Kultur.
Geplant ist eine Plakatausstellung vom 16. Juli bis 27. August auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz. Alle professionellen bildenden Künstlerinnen und Künstler in und von Liechtenstein sind angesprochen, eines ihrer Werke einzureichen. Es kann ein bestehendes oder natürlich auch ein neues Werk sein. Die Organisationsarbeit sowie die grafische Umsetzung und Präsentation übernimmt das Amt für Kultur.

Gleichzeitig zur Eröffnung der Plakatausstellung, die in «coronakompatibler» Form stattfinden wird, wird am 16. Juli die Webseite kulturkanal.li aufgeschaltet. Darauf sind die Werke aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler zu finden sowie Hintergrundinformationen. Der Kulturkanal soll in diesem Sinne weiter ausgebaut werden, um Liechten­steins Kulturszene auch digital auf einer Plattform zu vereinen. (ikr)

Anmeldung: Die Unterlagen für die Teilnahme an der Plakataktion können unter www.aku.llv.li (Kulturschaffen/Kulturkanal) heruntergeladen werden.

02. Jul 2020 / 13:42
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
07. August 2020 / 10:27
07. August 2020 / 09:00
07. August 2020 / 15:03
07. August 2020 / 10:54
Meistkommentiert
30. Juli 2020 / 20:37
Aktuell
07. August 2020 / 22:54
07. August 2020 / 22:12
07. August 2020 / 17:00
07. August 2020 / 15:03
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
The Gentlemen
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Film THE GENTLEMEN, Donnerstag, 13. August, 21:00
06.08.2020
Facebook
Top