­
­
­
­

FL-Künstlerin auf Kunsthaus-Fassade

Diese Woche öffnet im Kunsthaus Bregenz eine der Liechtensteiner Künstlerin Anne Marie Jehle (1930 - 2000) gewidmete Ausstellung. Zudem ist seid Montag ein von ihr bearbeitetes Selbstporträt vergrössert an der seeseitigen Fassade des Kunsthauses Bregenz zu sehen.
Anne Marie Jehles Selbstporträt aus den 1970ern auf der seeseitigen Fassade des Kunsthauses Bregenz. (Bild: Markus Tretter)

Das Kunsthaus Bregenz (KUB) präsentiert in Zusammenarbeit mit der Anne Marie Jehle Stiftung, Vaduz, ein Fassadenprojekt der Liechtensteiner Künstlerin Anne Marie Jehle, das seit Montag an der Fassade des Kunsthauses zu sehen ist. Am Donnerstag, 12. Dezember, um 19 Uhr wird die dazugehörige Ausstellung im Untergeschoss des KUB eröffnet. Es sprechen Kuratorin Silvia Eiblmayr, Dorothea Goop-Jehle (Präsidentin Anne Marie Jehle Stiftung), Konservatorin Dagmar Streckel und KUB-Direktor Thomas D. Trummer. 

Sie mache «Kunst, die die herkömmlichen Begriffe von Kunst erschüttert», schreibt Anne Marie Jehle in den 1970ern über ihre Werke und ihr Wirken als Künstlerin in Vorarlberg und Liechtenstein. In Zusammenarbeit mit der Anne Marie Jehle Stiftung kommt nun eine Arbeit der im Jahr 2000 verstorbenen Künstlerin vergrössert an die seeseitige Fassade des Kunsthaus Bregenz. Es handelt sich um ein Selbstporträt aus den 1970er Jahren, umgewandelt zu einer Collage, betitelt mit dem Schriftzug Kunsthaus. «Anne Marie Jehle ist eine ausserordentliche Künstlerin. Ich freue mich, dass es gelungen ist, eine fast fassadengrosse Reproduktion eines ihrer Werke am Kunsthaus Bregenz anzubringen. Die Bildvorlage, eine Aufnahme aus einem Fotoautomaten, zeigt ihren eigenen Körper als Gefäss, Projektionsfläche und Werk. Jehle konfrontiert mit dem männlichen Blickbegehren, aber auch mit den Bildgenres von Lust, Werbung, polizeilicher Klassifizierung und Verdacht», erklärt KUB-Direktor Thomas D. Trummer. (pd)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 29-jährigen Autofahrers feststellen.
Bei einem Selbstunfall in Derendingen SO ist am Mittwochabend kurz vor Mitternacht ein 29-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.
vor 4 Stunden
Ein Drittperson beobachtete zwei maskierte Personen, die am Bankomaten hantierten.
Unbekannte haben in Rothrist AG laut Angaben der Polizei in der Nacht auf Donnerstag einen Bankomaten sprengen wollen. Der Versuch misslang.
vor 4 Stunden
Abgase dieses Wassererhitzers in einem Maiensäss führten möglicherweise zum Tod eines 25-jährigen Mannes im Puschlav.
Ein 25-jähriger Einheimischer ist am Montagabend in einem Maiensäss oberhalb Poschiavo im Puschlav tot aufgefunden worden.
30.09.2020
­
­