• Die Liechtensteiner Brüder Thomas und Bruno Hasler stecken hinter der erfolgreichen Entspannungsmusik-Gruppe «Back to Earth».

Ein Regenbogen aus entspannter Musik

Seit 1986 machen die beiden Brüder Thomas und Bruno Hasler unter dem Namen «Back to Earth» Musik – mit grossem Erfolg.

Ihr Debütalbum «First» erschien 1990, bereits mit ihrem dritten Album «From Deep Inside» schafften die beiden Liechtensteiner Brüder Tho­mas und Bruno Hasler den Durchbruch. 

Geradezu für Aufsehen sorgte ihre vierte CD «Rivers of Life»: Kurz vor Weihnachten 1995 erreichte sie in der Schweiz Platz 6 der Charts und liess in den verkaufswichtigsten Wochen des Jahres Künstler wie The Rolling Stones, Céline Dion, Simply Red oder Bruce Springsteen hinter sich. 20 Wochen lang hielt sich «Rivers of Life» in der Bestenliste. Mit ihren folgenden Alben kamen sie regelmässig in die Charts und wurden mit Gold und für «From Deep Inside» und «Rivers of Life» sogar mit Platin für über 50 000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet.

Unterstützung aus anderen Sphären
Mit ihrer zwölften CD «From Other Spheres» machten Thomas und Bruno Hasler das Dutzend voll. Der Titel war natürlich nicht zufällig gewählt. Während der Entstehung der Songs starb ihr Vater, der Schaaner Alt-Postverwalter Ewald Hasler, dem sie auf der CD eine Trilogie gewidmet haben. Er hatte die musikalische Entwicklung und Karriere seiner Söhne stets wohlwollend begleitet. «Diese Begleitung und Unterstützung empfanden wir auch während der damaligen Produktion», sagt Thomas Hasler. «Sie stammten dieses Mal bloss aus anderen Sphären.»

Thomas und Bruno Hasler haben in der Schweiz in den vergangenen zwanzig Jahren mehrere Hunderttausend CDs abgesetzt. Inzwischen aber stossen ihre Traumklanglandschaften auf weltweite Beachtung und eine grosse Fangemeinde. Das Zauberwort heisst Streaming, bekannt geworden durch Plattformen wie Spotify oder Apple Music. Auf diversen Plattformen weltweit sind die Instrumentaltitel von «Back to Earth» bereits mehrere Millionen Mal gehört worden. Das ist auch den Produzenten von Spotify nicht verborgen geblieben. Sie haben auf ihrer Plattform eine eigene Zusammenstellung von 50 Songs unter dem Titel «This ist Back to Earth» veröffentlicht.

Zu emotionaler Sicherheit und innerer Ruhe finden
Dieser Erfolg ist umso beachtlicher, als die beiden Brüder nicht live auftreten. Zudem ist bekannt, dass Radios Musik ohne Gesang ausserhalb der Genre Klassik und Jazz nur mit äusserster Zurückhaltung spielen. «Back to Earth ist der Versuch, einen Regenbogen aus Musik in die Herzen anderer Menschen zu senden», schrieb eine Hörerin in das Gästebuch ihrer Homepage. «Ich wollte Euch nur wissen lassen – das ist die grossartigste Musik, die ich je gehört habe», teilte ein anderer Hörer mit.

Vor wenigen Wochen erschien ihre aktuelle CD, die 15.: «Piece of Mind». Der Titel sei Programm, sagt Thomas Hasler. «Uns scheint, als sei die Welt in diesen Zeiten auf den verschiedensten Ebenen in einem unglaublich hektischen, ja fast panischen Zustand. Die Verunsicherung ist riesig. Uns ist natürlich bewusst, dass Musik allein die Probleme der Welt nicht lösen kann. Aber ebenso sind wir überzeugt, dass Musik auf einer individuellen Ebene dazu beitragen kann, dass wir für uns selber zu einer inneren Ruhe und emotionalen Sicherheit finden können.»

Angefangen hatte das gemeinsame Musikschaffen der beiden Brüder, als Bruno Mitte der 80er-Jahre einen Synthesizer aus Asien mitgebracht hatte. «Er wollte Melodien von Songs, die er liebte, nachspielen», erzählt Thomas Hasler. Es hätte allerdings keinen Sinn gehabt, ihm die Akkorde aufzuschreiben. Denn damit habe sein Bruder in den Anfängen nicht sehr viel anfangen können. So hat Thomas Hasler ihm ganz simpel zu Papier gebracht, welche Tasten er von links nach rechts drücken muss. Dabei hat auch Thomas Hasler an Musikgeräten Gefallen gefunden. «Und wir begannen, gemeinsam zu musizieren.» Nach und nach entstanden auch eigene Songs. «Bis wir schliesslich ein Repertoire von 80 instrumentalen Songs aus unserer Feder hatten.»

Einzige Methode für verzweifelte Hundebesitzer
Wie muss man sich die Zusammenarbeit der beiden im Raum Zürich lebenden Brüder vorstellen? «Ganz einfach», sagt Thomas Hasler, «ohne Bruno würde die Musik nicht so klingen, wie sie klingt. Ohne mich ebenso.» Und das, was hinter dem Erfolg ihrer Entspannungsmusik steht? «Wenn es ein Rezept gibt, dann dieses: Wir veröffentlichen nur das, was uns selber gefällt. Und was genauso wichtig ist: Die Musik muss unseren Lebensunterhalt nicht finanzieren», sagt Thomas Hasler. Die Musik zum Beruf zu machen, sei weder für ihn noch für seinen Bruder jemals infrage gekommen. «Bruno war bis zu seiner Pensionierung mit Leib und Seele Flugbegleiter, so wie ich Gerichtsreporter bin.» Ausserdem sei es doch schön, auch in der Freizeit Erfolg zu haben. 

Und für diesen Erfolg sprechen nicht nur Zahlen, sondern auch die schwärmerischen Rückmeldungen in der Gästeliste ihrer Homepage und die Tatsache, dass sogar Manager für ganzheitliche Entspannung zur Musik von Thomas und Bruno Hasler greifen. Ebenso wie verzweifelte Hundebesitzer: «Eine Frau erzählte uns, dass ihr Hund jeweils die Vorhänge von den Fenstern riss, wenn sie ihn allein zu Hause liess.» Einzige Methode, mit der das Tier stundenlang mit gespitzten Ohren vor den Musikboxen liegt und keinerlei Gedanken an die Vorhänge oder sonst eine tierische Untat verschwendet: Entspannungsmusik von Thomas und Bruno Hasler. Mit Klängen von Flöten, Saxofon, Gitarre, Klavier und weiterer Instrumente vermag das Duo ganz offensichtlich die Gemüter von Mensch und Tier zu beruhigen. (bfs)

11. Feb 2020 / 14:03
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
02. Februar 2020 / 09:25
26. Februar 2020 / 17:52
Aktuell
28. Februar 2020 / 18:46
28. Februar 2020 / 17:17
28. Februar 2020 / 17:10
28. Februar 2020 / 14:44
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
17.01.2020
Facebook
Top