­
­
­
­
Heldenhafte Retter beim Busunglück

«Wie der Bus im Bachbett lag, war schon eindrücklich»

Raphael Degen und Simon Vögeli waren im September Erstretter beim grossen Busunglück in Malbun. Auf Schloss Vaduz wurden sie kürzlich mit dem Verdienstzeichen für ihren mutigen Einsatz geehrt.
Manuela Schädler
Raphael und Simon in Malbun
Raphael Degen und Simon Vögeli rettetet alle Personen aus dem verunfallten Bus.
Am 25. September verunfallte um 14.15 Uhr ein Linienbus in Malbun. Der frühzeitige Wintereinbruch sorgte für eine schneebedeckte Fahrbahn, der Bus kam ins Rutschen und landeten im Bachgraben.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­