­
­
­
­

Prinzessin Ilona von und zu Liechtenstein verstorben

Das Fürstenhaus teilt mit, dass am 2. August 2019 Ihre Durchlaucht Prinzessin Ilona von und zu Liechtenstein im 99. Lebensjahr gestorben ist.
Schloss Vaduz
Prinzessin Ilona vermählte sich mit einem Onkel von Fürst Hans-Adam II.

Prinzessin Ilona wurde am 17. Mai 1921 als Gräfin Esterházy de Galántha geboren. 1977 vermählte sie sich mit dem im Jahr 2001 verstorbenen Prinzen Constantin von und zu Liechtenstein, einem Onkel S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein.

Das Requiem findet am Freitag, 16. August 2019, um 10.30 Uhr, in der Kathedrale in Vaduz statt. Anschliessend wird die Verstorbene in der Fürstlichen Gruft in Vaduz beigesetzt. (pd)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Nebelmeer in Triesenberg
Die wichtigsten Informationen zum Abschied eines lieben Angehörigen.
27.08.2020
Nach der Gründung der Vereinten Nationen wurde Liechtenstein Mitglied beim Statut des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag.
12.09.2020
Am 18. September 1990 wurde Liechtenstein als 160. Mitglied in die Organisation der Vereinten Nationen aufgenommen.
12.09.2020
­
­