Pfadfinder überbringen Friedenslicht

Gestern nahmen die Pfadfinder das Bethlehemer Friedenslicht in Empfang. Anschliessend brachten sie es der Fürstenfamilie, der Regierung, dem Landtag, dem Flüchtlingsheim und der Landespolizei. Die Bevölkerung kann es nun in den Kirchen des Landes abholen.
Friedenslicht, Vaduz
Zwei Bregenzer Pfadfindern brachen das Friedenslicht nach Liechtenstein.
Die an der Übergabe vorgetragene Geschichte brachte auf den Punkt, um was es bei der Tradition geht: «Wir nehmen Kerzen und verschenken sie weiter an andere Menschen, die ein wenig Licht in ihrem Leben ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder