­
­
­
­
VMR-Mitgliederversammlung

Menschen wollen gehört werden

Der Verein für Menschenrechte (VMR) hielt gestern Abend seine vierte Mitgliederversammlung in der Hofkellerei in Vaduz ab.
Bianca Cortese
Verein für Menschenrechte
Der neue Vorstand des Vereins für Menschenrechte: Lukas Oehri, Vizepräsidentin Bernadette Kubik-Risch, Präsident Wilfried Marxer, Sara Marxer-Pino, Patricia Ganter-Sonderegger und Cheikh Gueye (v. l.). Auf dem Bild fehlt Vizepräsident Mark Villiger. (Bild: bc)
Der Verein für Menschenrechte freute sich gestern Abend, zu Beginn seiner vierten Mitgliederversammlung, mitzuteilen, dass dieser im vergangenen Jahr weiter gewachsen ist.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­