­
­
­
­
Drogendealer erzählt

Dealer: «Ich machte 1500 Franken wöchentlich»

Dealer akquirieren neue Kunden, die aus allen Gesellschaftsschichten stammen, durch Mundpropaganda. Ein ehemaliger Drogendealer erzählt über die Drogenszene Liechtensteins und wie der Konsum ihn an den Abgrund führte.
Damian Becker
Drug dealer sells drugs for cash
"Ich lebte in ständiger Angst vor der Polizei", gesteht der ehemalige Drogendealer.

Immer mehr Drogen, immer mehr Konsum. Von 2018 bis 2019 stieg gemäss Polizeibericht die Anzahl an Drogendelikten in Liechtenstein um 11 Prozent.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­