­
­
­
­

Der Staat greift nicht ein

Im Geldspielgesetz aus dem Jahr 2015 wurde keine Limite an Spielbanken festgesetzt. Der Staat mischt sich in diesem Bereich nicht ein, sondern lässt den freien Wettbewerb über die Anzahl Casinos entscheiden.
«Jeder der die strengen Anforderungen erfüllt, soll eine Bewilligung zum Betrieb einer Spielbank erhalten», erklärt Wirtschaftsminister Daniel Risch. Bild: Archiv
In fünf der elf Gemeinden Liechtensteins wird bald ein Casino stehen – eine enorme Dichte an Spielbanken für ein Land mit rund 38 000 Einwohnern.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­