LGU verurteilt Abschuss von Biber

Die Liechtensteinische Gesellschaft für Umweltschutz äussert sich in einer Medienmitteilung zu dem Fang und der Tötung von fünf Bibern in Liechtenstein. Geschäftsführerin Monika Gstöhl verurteilt die Tötung der Biber und betont, dass dies die Ausnahme sein sollte.
Biber in Liechtenstein getötet
Fünf Biber wurden in Liechtenstein gefangen und getötet. Die LGU verurteilt dieses Vorgehen.
«Ein Bibermanagement dient zuerst dem Schutz und der Akzeptanz des europaweit streng geschützten Tieres.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder