­
­
­
­

LANV feiert 100 Jahre Gewerkschaft

Der Liechtensteiner Arbeitnehmerverband (LANV) lud gestern Abend in den Triesner Saal.
100 Jahre LANV
100 Jahre Liechtensteiner Arbeiternehmerverband: Erbprinz Alois, die beiden Historiker und Redaktoren Toni Büchel und Jürgen Schremser, LANV-Präsident Sigi Langenbahn und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch (v. l.) freuten sich im Rahmen der Buchpräsentation. (Bild: Daniel Schwendener)

Das Jubiläum wollte man eigentlich ein wenig anders begehen, eine zweitägige Feier mit Gästen aus aller Herren Länder war geplant. Doch Covid-19 machte diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung, wie der Präsident des LANV, Sigi Langenbahn, am gestrigen Abend verlauten liess. Um dem bedeutsamen Jubiläumsjahr doch noch den gebührenden festlichen Rahmen zu verleihen, präsentierte der Verband nun seine Festschrift, welche den Lesern tiefe Einblicke in die Gewerkschaftsgeschichte Liechtensteins gewährt. Neben Langenbahn betraten auch Daniel Risch sowie die Historiker und Redaktoren der Schrift, Jürgen Schremser und Toni Büchel, das Podium.

13109 13109 13109 13109 13109 13109 13109 13109 13109 13109

Eine lebendige und spannende Publikation

Auf insgesamt 122 Seiten ermöglicht die Festschrift das Eintauchen in einen wichtigen Aspekt der Geschichte Liechtensteins. «Für mich war es ein spannender Exkurs in das gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Zusammenspiel in unserem Land», so Redaktor Büchel. Neben einem chronologischen Abriss der Geschichte des Verbandes durch Chefredaktor Schremser finden sich in der Schrift zahlreiche Zitate von Zeitzeugen, welche die Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in den vergangenen Jahrzehnten massgeblich mitgeprägt haben. Begleitet werden diese Anekdoten durch bewegende Fotografien, welche laut Schremser «die Arbeitsverhältnisse spürbar und erlebbar machen».

Zudem darf sich der Leser über einen weiteren redaktionellen Input durch Büchel sowie Gastbeiträge freuen, welche von der Gewerkschafterin und Digitalisierungsexpertin Agnes Streissler-Führer sowie Politikwissenschafterin und Genderforscherin Linda Märk-Rohrer verfasst wurden. «Es ist eine lebendige und spannende Publikation, welche über das Jubiläumsjahr hinaus ihren Wert behält», so Langenbahn.

Die Zeitzeugen und Zeitzeuginnen, welche dem Buch interessante Perspektiven verleihen, sind die ehemaligen Präsidenten des LANV, Alfons Schädler und Alice Fehr, der ehemalige Personalchef der Presta, Anton Batliner, Altregierungschef Hans Brunhart, die Unternehmer Michael Hilti und Emma Eigenmann-Schädler sowie Schreinermeister Noldi Frommelt. Das erste Buch wurde Erbprinz Alois überreicht.

Der Verband als entscheidender Akteur

Daniel Risch wandte sich im Namen der Regierung an die Gäste und den Verband. In seinen Grussworten betonte er die Rolle des Arbeitnehmerverbandes als wichtiger Sozialpartner und entscheidender Akteur in der Sozial- und Zeitgeschichte Liechtensteins. «Der Verband setzt sich seit jeher für Werte wie Aufrichtigkeit, soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Gleichberechtigung ein.» (ng)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Der Digital Summit Liechtenstein bietet hochkarätige Speaker wie Facebook-DACH-Chef Tino Krause, Amazon-Web-Service-Schweiz-Chefin Yvonne ...
09.09.2020
Der Froschkönig, Schaan
Abschied für Katja Langenbahn
Mit «Der Froschkönig» stand Katja Langenbahn gestern zum letzten Mal auf der TAK-Bühne. Die Grimm & Co.-Serie ist nun zu Ende.
28.09.2020
Klimawerkstatt Liechtenstein
next-step Berufs- und Bildungstage
Liechtensteiner Lernende wurden für ihre Arbeit an innovativen und kreativen Nachhaltigkeitsprojekten ausgezeichnet.
25.09.2020
­
­