­
­
­
­

«Das Vaduz meiner Kindheit und Schulzeit»

Der 67-jährige Pepi Becker ist ein Vaduzer Urgestein. Wer ihn kennenlernt, lernt auch die Residenz und ihre Geschichte zu verstehen.
Pepi Becker in Vaduz
Pepi Becker ist in seiner Heimatgemeinde tief verwurzelt und weiss viel Spannendes zu erzählen.
In einer Zeit, als noch der Hochadel, Fussballstars und Schauspieler im Städtle verkehrten. Als noch im Altenbach geschlittelt werden konnte. Der Schnee noch mit Ross und Holzpflug von den Trottoirs gepflügt wurde.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­