Eine Kaffeemaschine für Nostalgiker, made in Eschen

William Hoop (1927 bis 2011) stellte von 1962 bis 1980 Kaffeemaschinen aus Keramik her. Eine Neuheit, die er europaweit verkaufte.
Kaffeemaschine in Triesen
Die Kaffeemaschine Hoop Karat aus den 60er Jahren. Sie ist im Lawena Museum in Triesen ausgestellt.
Sie war ein Nischenprodukt, europaweit begehrt, eine Neuheit und nicht für die Masse gedacht: die Kaffeemaschine Karat Hoop aus Eschen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder