­
­
­
­
Parkschaden statt Auffahrunfall

Mutter-Tochter-Duo erfindet Unfall – Richter verhängt Geldstrafe

Eine 24-Jährige und ihre Mutter wurden verurteilt, weil sie einen Auffahrunfall erfunden hatten. Für das Gericht war klar, dass es sich um einen selbst verursachten Parkschaden handelte.
Julia Kaufmann
Gerichtsgebäude in Vaduz
Einer 24-jährigen und ihrer Mutter wird falsche Beweisaussage vor. Sie hatten einen Auffahrunfall frei erfunden.
Im Februar 2020 fahren eine 24-Jährige und ihre Mutter nach einer Hochzeitsfeier mit dem Auto der Tochter nach Hause.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­