­
­
­
­

«Meine Güte, ist mir heiss ...»

Die Wechseljahre sind neben der Pubertät die zweite Umstellungsphase im Leben einer Frau. In der Lebensmitte verändert sich einiges, am Äusseren wie im Inneren. Doch das kann durchaus sein Gutes haben: Viele Frauen entdecken sich neu.
Über den physiologischen Ablauf der Wechseljahre sind sich Experten weitgehend einig – aber nicht über den Umgang damit.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder