­
­
­
­

Aussenpolitischen Meilenstein gesetzt

Am 18. September 1990 wurde Liechtenstein als 160. Mitglied in die Organisation der Vereinten Nationen aufgenommen. Mit eigenständigem Profil nimmt das Land seither aktiv an der multilateralen Arbeit des Weltforums teil.
Hissen der Liechtenstein-Fahne beim UNO-Hauptsitz in New York am 18. September 1990.
Der Beitritt als damals kleinstes UNO-Mitglied stellte einen bedeutenden Wendepunkt der liechtensteinischen Aussenpo­litik dar. Das 30-Jahre-Jubiläum, ­welches am kommenden Freitag, 18.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder