­
­
­
­

"Ich sehe, was andere nicht sehen"

Suzanna Eibel stammt aus der Demokratischen Republik Kongo. Ihre Leidenschaft für Mode brachte sie nach Europa, wo sie heute sowohl in Liechtenstein als auch in Salzburg lebt.
Ich brauche Farben», sagt Suzanna Eibel. «Farbe bedeutet für mich Leben.» Mit klassischen konservativen Looks könne sie daher wenig anfangen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder