­
­
­
­

«Das Haus wird eine Seele bekommen»

In Mauren wurde gestern ein wichtiger Meilenstein gesetzt: Im Liechtensteiner Unterland konnte mit dem LAK-Haus St. Peter und Paul das zweite Pflegeheim offiziell eröffnet werden. Die Einhaltung des Zeit- und Kostenplans wurde mehrfach gelobt.
Eröffnung LAK Mauren Totale
Mit 60 Bewohnerzimmern im Haus St. Peter und Paul wurde neue Kapazität in der Alterspflege geschaffen.
Das Haus St. Peter und Paul scheint ein besonderes Bauprojekt zu sein: Die budgetierten 26 Millionen Franken wurden nicht überschritten und auch der Zeitplan konnte von den Architekten und Bauverantwortlichen ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­