­
­
­
­
Polizeimeldung

Auto geriet in Vollbrand

Heute Vormittag kurz nach 11 Uhr brannte auf der Autobahn A13 in Sevelen das Auto eines 31-jährigen Mannes . Er und sein gleichaltriger Beifahrer konnten das Auto noch rechtzeitig auf dem Pannenstreifen abstellen und blieben unverletzt.
Der 31-jährige Fahrer bemerkte den Brand frühzeitig und hielt auf dem Pannenstreifen. Niemand wurde verletzt.
Die beiden Insassen des Fahrzeuges fuhren heute Vormittag auf der Autobahn A13 in Richtung Buchs. Plötzlich bemerkten sie  Flammen aus dem Motorenraum.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­