• Kino Vaduz
    Die Einrichtung ist grösstenteils noch intakt - die Technik muss erneuert werden.  (Daniel Schwendener)

Kino Vaduz: Eröffnung verzögert sich

Die Wiedereröffnung des Kinos in Vaduz verzögert sich. Der geplante Verein befindet sich noch in der Gründungsphase.

Nach elfjähriger Pause wird das Kino Vaduz wieder zu neuem Leben erweckt – doch nicht wie geplant bereits im Herbst. Die Gründung des Vereins, der die Trägerschaft übernehmen soll, hat sich verzögert. Dadurch konnte die Familie Schreiber, Besitzer des Kinos, noch nicht mit den Umbauarbeiten starten. Ziel ist es aber nach wie vor, das Kino noch in diesem Jahr wieder zu eröffnen.

«Verein steht kurz vor seiner Gründung»
Das Kino Vaduz wurde 1944 erbaut und 1952 durch die Familie Schreiber erworben. Es umfasst 108 Sitzplätze und liegt mitten in Vaduz an der Äulestrasse direkt gegenüber dem Parkplatz Zentrum und nahe dem Busterminal. Ein optimaler Standort also – sowohl für Einheimische wie auch für Touristen. Doch leider musste das Kino im Jahr 2008 seinen Betrieb einstellen und die Gemeinde Vaduz hat ein wichtiges Element des lokalen Kulturlebens verloren. Im April diesen Jahres wurde endlich eine Lösung gefunden, wie das Kino wieder reaktiviert und genutzt werden kann, um Einheimischen und Touristen einen Mehrwert zu bieten und das kulturelle und touristische Angebot in Vaduz zu erweitern.

Der Gemeinderat hat die Reaktivierung befürwortet und dem in Gründung befindlichen Förderverein «Altes Kino Vaduz e.V.» auf Basis einer Leistungsvereinbarung einen einmaligen Investitionskostenbeitrag gewährt. Ausserdem hat er einem Nachtragskredit von 250 000 Franken zugestimmt. Die Gründung des Vereins hat sich allerdings verzögert, wie Flurina Seger, Kommunikationsbeauftragte der Gemeinde Vaduz, bestätigt. nach dem Gemeinderatsbeschluss vom April mussten noch einige rechtliche Punkte und Fragen geklärt werden. Der Verein stehe nun aber kurz vor seiner Gründung.

Die künftige Nutzung des Kinos 
Die Einrichtung und Möblierung des Kinos sind soweit intakt – aber die vorhandene Technik entspricht nicht mehr dem heutigen Standard und ist nicht mehr funktionstüchtig. So gibt es nach der Gründung des Vereins auch im Kino selbst noch einiges zu tun, bis es dann schliesslich neu eröffnet und das Konzept umgesetzt werden kann. Dieses sieht aufgrund der vorhandenen regionalen Kinolandschaft und verschiedenster Gespräche eine «vielfältige Kinonutzung» vor.

Die Nutzung des Kinos soll sich künftig auf drei Bereiche konzentrieren: Veranstaltungs-stätte (20 Prozent), Kinder-kino sowie Dokumentationen (30 Prozent) und eine neue Attraktion im Bereich Tourismus (50 Prozent). Touristen sollen durch eine 20-Minuten-Filmpräsentation mittels Flugaufnahmen Eindrücke aus Liechtenstein bekommen. Das Highlight dieser «Liechtenstein»-Filmdokumentation ist ein virtueller Rundgang durch das Schloss Vaduz.  Der Film ist allerdings noch nicht im Kasten, wie Renate Bachmann, Leiterin Tourismus bei Liechtenstein Marketing, bestätigt. Man befinde sich in der Vorbereitungsphase, das Dreh-buch werde geschrieben. Ausserdem müssten Gespräche mit dem Fürstenhaus geführt werden. «Es waren und sind rund um das Kino Vaduz und die Filmvorführung einige Abklärungen zu tätigen.»

Eröffnung noch in diesem Jahr geplant
«Das muss alles ordentlich und nachhaltig abgewickelt werden», so Renate Bachmann, die das Projekt aufgrund seiner Wichtigkeit für die Gemeinde Vaduz nicht über das Knie brechen möchte. Ziel sei es aber durchaus, die Türen des Kinos noch in diesem Jahr wieder zu eröffnen. (dv)

22. Aug 2019 / 11:40
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. September 2019 / 19:43
17. September 2019 / 22:31
18. September 2019 / 22:03
18. September 2019 / 22:02
17. September 2019 / 11:00
Aktuell
19. September 2019 / 06:32
19. September 2019 / 06:15
19. September 2019 / 05:00
19. September 2019 / 03:23
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Citytrain
2 x 1 Familienticket für die «Städtletour» zu gewinnen.
04.09.2019
Facebook
Top