­
­
­
­

Zahl der Corona-Fälle in päpstlicher Schweizergarde steigt auf 13

Im Vatikan sind zwei weitere Mitglieder der päpstlichen Schweizergarde positiv auf das Coronavirus getestet worden.
ARCHIV - Zwei uniformierte Gardisten der Päpstlichen Schweizergarde stehen mit Mund-Nasen-Schutz am Eingang zum Vatikan. Foto: Alessandra Tarantino/AP/dpa
ARCHIV - Zwei uniformierte Gardisten der Päpstlichen Schweizergarde stehen mit Mund-Nasen-Schutz am Eingang zum Vatikan. Foto: Alessandra Tarantino/AP/dpa
Damit stieg die Zahl der nachweislich infizierten Gardisten auf 13, wie die Schweizergarde am Freitag mitteilte.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­