­
­
­
­

Kein Verständnis für Zuschauerbeschränkung

Angesichts der schnell steigenden Corona-Fallzahlen verbietet der Kanton Bern ab Montag Grossveranstaltungen ab 1000 Personen. Die Profiklubs zeigen sich verärgert.
So siehts im Wankdorf und anderen Berner Stadien in den nächsten Wochen wieder aus: Spiele in fast leeren Stadien
So siehts im Wankdorf und anderen Berner Stadien in den nächsten Wochen wieder aus: Spiele in fast leeren Stadien
Davon betroffen sind insbesondere die Young Boys aus der Super League sowie die National-League-Vereine Bern, Biel und SCL Tigers. Sie dürfen damit trotz Schutzkonzepten nicht mehr wie seit dem 1.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­