­
­
­
­

Lüthi knapp ausserhalb der Top Ten

Tom Lüthi verpasst beim Grand Prix von Katalonien in der Nähe von Barcelona als Elfter in der Moto2 erstmals seit Anfang August die Top Ten. "Das reicht nicht", zeigt er sich enttäuscht.
Kein Angriff auf die Spitze: Tom Lüthi auf dem Circuit de Catalunya
Kein Angriff auf die Spitze: Tom Lüthi auf dem Circuit de Catalunya
Lüthi konnte am Tag, nachdem er seinen Abschied aus dem IntactGP-Team auf die kommende Saison angekündigt hatte, von Startplatz 11 nie in den Kampf um die vorderen Ränge eingreifen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­