­
­
­
­

Mehr als 200 Festnahmen bei Frauen-Protest gegen Lukaschenko

Bei der neuen Protestaktion von Frauen in Belarus (Weissrussland) gegen Staatschef Alexander Lukaschenko hat es nach Angaben von Menschenrechtlern mehr als 200 Festnahmen gegeben. Das Bürgerrechtsportal spring96.org veröffentlichte am Samstag die Namen von mehr als 200 Frauen, die bei der Aktion in der Hauptstadt Minsk in Gewahrsam kamen. Die Zahl war etwa doppelt so hoch wie bei den Protesten am Samstag vor einer Woche, als maskierte Uniformierte das erste Mal überhaupt mit brutaler Gewalt gegen die friedlichen Demonstrantinnen vorgegangen waren. Dabei gab es vor einer Woche auch Verletzte.
Eine Notärztin kümmert sich am Rande einer Demonstration gegen die Wahlergebnisse in Belarus um eine verletzte Frau, die neben Polizeibeamten auf dem Boden liegt. Foto: Uncredited/TUT.by/dpa
Eine Notärztin kümmert sich am Rande einer Demonstration gegen die Wahlergebnisse in Belarus um eine verletzte Frau, die neben Polizeibeamten auf dem Boden liegt. Foto: Uncredited/TUT.by/dpa
Trotz Gewaltandrohung durch die Polizei versammelten sich wieder zahlreiche Frauen in Minsk. "Wir vergessen nicht!

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­