­
­
­
­

Gemeinsame Befreiung aus der Corona-Paralyse

Gemeinsam wollen sich 49 Kunstinstitutionen in Basel aus der pandemiebedingten Paralyse befreien. Kunsttage Basel heisst das branchenübergreifende Projekt, das von Donnerstag bis Sonntag die Stadt künstlerisch beleben soll.
Die drei Initianten der Kunsttage Basel: Petra Sigg (Freunde des Kunstmuseums Basel), Daniel Kurjakovic (Kunstmuseum Basel) und der Galerist Carlo Knöll vor einem Kunstwerk im öffentlichen Raum.
Die drei Initianten der Kunsttage Basel: Petra Sigg (Freunde des Kunstmuseums Basel), Daniel Kurjakovic (Kunstmuseum Basel) und der Galerist Carlo Knöll vor einem Kunstwerk im öffentlichen Raum.
Die Covid-19-Pandemie habe die selbsternannte Kunststadt Basel quasi lahmgelegt, sagten die Initianten der Kunsttage Basel am Dienstag auf dem Münsterplatz vor den Medien.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­